Bildsprache und Bildkomposition

Bessere Bilder durch bewusstere Gestaltung

In diesem Fotokurs lernst du die wichtigsten Regeln der Bildgestaltung kennen. Diese Regeln müssen wir aber nicht sklavisch befolgen, nach dem Motto: „Nur wer die Regeln kennt, kann Sie brechen“. Nachdem wir uns normalerweise sehr viel mit Technik beschäftigen, wollen wir uns diesmal um Bildinhalte und Bildaussage kümmern. In diesem Kurs lernst du dein fotografischen Potential zu entfalten und deine eigenen Bilder kritisch zu Hinterfragen.

Das erwartet dich

Tag 1: 17:30 – 20:30 Uhr | Theorie Standortbestimmung:

  • Wo stehe ich mit meiner Fotografie – wo will ich hin?
  • Formale Gestaltungsmöglichkeiten
  • Objektive
  • Perspektive
  • Verschlusszeit
  • Blende aus gestalterischer Sicht
  • Licht
  • Dein bester Freund, die Reduktion: „Weniger ist mehr“
  • Erzählt mein Foto eine Geschichte? Entfesseln Sie Ihre Fantasie
  • Kraft der Vision: Spiel mit deinen Ideen
  • Mach dir den Zufall zunutze - Schönheit gibt es Überall
  • Kommunikation
  • Die absoluten go /nogos

Tag 2: 09:00 – 17:00 Uhr | Praxis Shooting:

  • Formale Gestaltung
  • Outdoor Shooting: Portrait on Location
  • Bildbesprechung

Das solltest du mitbringen

  • Canon Spiegelreflex inklusive Objektiv(e)
  • Voll geladener Akku und freie Speicherkarte
  • Canon-Blitzgerät(e)

Lernziel

Anregungen für interessante Bildgestaltung und Weiterentwicklung der eigenen Bildsprache.

Wiener Fotoschule
Veranstalter Wiener Fotoschule
Reithofferplatz 16
1150 Wien
Wien Österreich

Telefon: +4319247598
E-Mail: info@wienerfotoschule.at
14.03.2019 - 15.03.2019
Fortgeschrittener
6 Plätze
mindestens 4 Teilnehmer

Natur, Tier und Makro

Der Natur auf der Spur

Portrait

Alles zum Thema Portraitfotografie

Grundlagen

Für Einsteiger