MOTORSPORTFOTOGRAFIE HAUTNAH BEIM FORMELFEELING – EXKLUSIVER TRACKDAY AM PANNONIARING - Canon Academy Spezialthemen

Motorsportfotografie hautnah bei Formelfeeling- exklusiver Trackday am Pannoniaring

Vom echten Formel-Boliden, über getunte Straßenfahrzeuge bis hin zu reinrassigen Rennfahrzeugen: am Trackday auf dem Pannoniaring ist alles zu finden. Und das Beste daran: Wir sind mitten drin! Also, lass dich inspirieren...

Ein Trackday der besonderen Art: Die Gelassenheit und die Herzlichkeit sind überall im Fahrerlager zu spüren. Und dennoch, das Adrenalin kocht. Das Aufheulen der Motoren, Stichflammen aus den Auslässen, schnelle und gezielte Handgriffe der Boxencrews, die Konzentration in den Augen der Fahrer, all das geschieht nur wenige Zentimeter neben einer entspannten Tasse Kaffee, freudigem Lachen und herzlichem Miteinander. Wir Fotografen sind hier nicht bloß nebendran, sondern bilden einen integralen Bestandteil des Events. Sowohl mit der Theorie als auch in der Praxis sind wir mitten im Geschehen, der Zugang beschränkt sich jedoch nicht bloß auf das gesamte Fahrerlager inklusive Boxengasse, sondern es geht auch hinaus in das „Infield“ – direkt auf die Rennstrecke, wo sich nur Personal mit Sonderakkreditierung aufhalten darf. Bereits am Vorabend während der Vorbereitungen beginnen wir zudem mit dem Theorieteil und besichtigen die Rennstrecke. Auch die abschließende Bildbesprechung findet im Seminarraum direkt an der Rennstrecke statt.

MOTORSPORTFOTOGRAFIE HAUTNAH BEIM FORMELFEELING – EXKLUSIVER TRACKDAY AM PANNONIARING - Canon Academy Spezialthemen

Das erwartet dich

Eine umfassende Einführung in die Theorie:

  • Das Verhalten auf der Rennstrecke
  • Das perfekte Equipment
  • Die Heilige Dreifaltigkeit der Belichtung: Blende, Verschlusszeit und ISO
  • Richtig Fokussieren im Motorsport
  • Motive im Rennsport und Spots vor Ort
  • Bildgestaltung und Bildauswahl

 

Canon stellt für den Praxisteil professionelles Leihequipment kostenlos zur Verfügung

Das Fotografieren selbst wird definitiv nicht zu kurz kommen. Sowohl in der Box, als auch auf der Rennstrecke selbst ist Zeit für mehrere Praxiseinheiten, bei denen mit dem eigenen, aber auch mit Profi-Leihequipment gearbeitet werden kann. Alle Teile des Workshops werden vom Fotografen und Canon Academy Trainer Robert Lösch geführt.

Das solltest du mitbringen

Die einzigen Voraussetzungen, die du mitbringen solltest, sind Motivation und Freude an der Fotografie. Hier noch eine Liste der Dinge, die du mitbringen solltest, sofern diese Dinge vorhanden sind (nicht zwingend erforderlich):

  • SD- bzw. CF-Karten
  • Notebook
  •  eigene einsatzbereite Kamera & Objektive als Zusatz (mit vollem Akku und Ladegerät)

Es werden Speicherkarten zur Verfügung stehen, doch deren Speicherkapazitäten sind begrenzt. Um häufiges Umspeichern zu vermeiden, ist es hilfreich, eigene Karten mitzubringen. Das gilt es außerdem noch zu beachten:

Kleidung: Wir fotografieren bei (fast) jedem Wetter, egal ob Sonne, Regen, Sturm oder Schneefall! Daher bitte auf entsprechende Kleidung achten. Um Zugang zum Infield zu erhalten ist das Tragen von Sicherheitswesten Pflicht, die auch im Renncenter am Ring gemietet werden können. Hierfür muss eine Kaution in der Höhe von ca. 50€ im Renncenter zu hinterlegen. Eventuell genügt aber auch die Sicherheitsweste aus dem eigenen Auto, das kann erst direkt vor Ort geklärt werden.

Haftungsausschluss: Auf Rennstrecken immer durch den Teilnehmer zu unterzeichnen ist der Haftungsausschluss des Veranstalters bzw. des Rennstreckenbetreibers.

Bildrechte: Die Urheberrechte liegen natürlich unanfechtbar beim Teilnehmer. Du kannst alle selbstgemachten Fotos auf jeden Fall auch (nicht-kommerziell) weiterverwenden.

Verpflegung: Für Kaffee und kleine Snacks während der Theorie-Einheiten wird gesorgt. Abend- und Mittagessen sind im Gelände der Rennstrecke bzw. im Hotel „Paddock“ auf eigene Rechnung möglich. Wichtig: Ausreichend Wasser mitnehmen!

Übernachtung: Die ideale Übernachtungsmöglichkeit bietet das Hotel „Paddock“ direkt am Ring (bitte ggf. rechtzeitig buchen). Weitere Übernachtungsangebote sind in der Nähe der Rennstrecke zu finden.

 

Lernziel

Die Workshopteilnehmer erhalten eine umfassende Einführung in Theorie und Praxis der professionellen Motorsportfotografie. Außerdem produziert jeder seine eigene Foto-Serie mit selbstgemachten Aufnahmen, wo neuerlernte und weiter gefestigte Techniken – wie zB. das „Mitziehen“ – Anwendung finden.

Canon Academy
Veranstalter
Canon Academy
E-Mail: academy@canon.at

Veranstaltungsort Pannonia-Ring
9512 Ostffyasszonyfa
Ungarn
26.07.2019 - 27.07.2019
Fotobegeistert
8 Plätze
mindestens 5 Teilnehmer

Portrait

Alles zum Thema Portraitfotografie

Architektur

Interessante Outdoor Locations

Grundlagen

Für Einsteiger